direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Entwicklung und aktueller Stand der gemeinsamen Erziehung und Bildung von behinderten und nichtbehinderten Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Im Sommersemester 2006 bot Dr. Irene Demmer-Dieckmann im Institut für Erziehungswissenschaft der Technischen Universität Berlin ein Hauptseminar mit dem Thema "Integrative Pädagogik in Theorie und Praxis in Deutschland" an.

Die Informationen auf diesen Websites wurden im Rahmen dieses Hauptseminars von den Studierenden erarbeitet.

Ziel des Seminars war es, einen aktuellen Überblick zum Stand der gemeinsamen Erziehung und Bildung von behinderten und nichtbehinderten Kindern und Jugendlichen in Deutschland zu erarbeiten, weil ein solcher bisher fehlt. Der letzte veröffentlichte Überblick ist fast 10 Jahre alt.

Aufgrund des Föderalismus unterscheiden sich die bildungspolitischen Entscheidungen der einzelnen Länder sehr und in Folge auch die Schulgesetze, die Entwicklungen und Umsetzung der integrative Erziehung und Bildung.

Anhand eines Kriterienkatalogs erarbeiteten studentische Kleingruppen zu jedem Bundesland einen umfassenden Länderbericht. Die Studierenden haben hierfür die veröffentlichte Literatur gesichtet und insbesondere im Internet recherchiert. An einigen Stellen konnten leider keine aktuellen Informationen ermittelt werden.

Neben den ausführlichen Berichten besteht außerdem die Möglichkeit, sich einen kurzen Überblick zu jedem Bundesland zu verschaffen.

Kurzinfo Bundesländer

Hier kann zu jedem Bundesland eine Kurzinformation abgerufen werden.
mehr

Länderberichte

Die Länderberichte enthalten Informationen zum Stand der gemeinsamen Erziehung und Bildung von behinderten und nichtbehinderten Kindern und Jugendlichen in Deutschland.
mehr

Kontakt

Dr. Irene Demmer-Dieckmann
Technische Universität BerlinInstitut für Erziehungswissenschaft
Sekretariat FR 4-3
Franklinstr. 28/29
10587 Berlin
E-Mail: demmer-dieckmann(at)tu-berlin.de

Bettina Vollmers
E-Mail:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe